Daumenkinographie

Foto: Franz Ritschel

Aus der Reihe IRGENDWAS MIT KULTUR
am Donnerstag, 19.2. um 20:30 in der warenwirtschaft. Einlass ab 8.

Es fehlt an Vergleichsmaterial für das, was Volker Gerling macht. Um zu erklären, was er tut (und meines Wissens niemand sonst), muss man schon etwas weiter ausholen und erstmal ein bisschen technisch werden. Volker Gerling macht mit einer speziellen Kamera sehr schnell hintereinander eine Reihe Fotos, meist von Menschen. Die Fotos heftet er zusammen und macht sie so zu klassischen Daumenkinos. Die wiederum spielt er vor Publikum ab, und zwar, indem er sie mit der Hand bedient, während er sie auf eine Leinwand projiziert. Und dazu erzählt er was.

Und warum ist das sehr, sehr schön? „Daumenkinographie“ weiterlesen