Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

irgendwas mit musik

Mittwoch, 13. Juni um 20:30

QUIET ISLAND (CH)

So einen glockenklaren Harmoniegesang bekommt man nicht oft zu hören, außer vielleicht in den 60ern, an den eher psychedelischen Rändern der Folksmusik, vorgetragen von in Wäldern lebenden, bärtigen, zotteligen Barden in Spandexhosen.

Hm. Ob das jetzt musik- und kulturgeschichtlich akkurat war? Quasi unmöglich zu überprüfen. Aber mir gefällt die Vorstellung.

Quiet Island jedenfalls sind nicht auffällig zottelig, kleiden sich unauffällig und singen vielstimmig wie Engel. Dazu arrangieren sie ihre Stücke mit großer Opulenz, unter anderem mit akustischen und elektrischen Gitarren, Cello, Querflöte. In der Instrumentierung erinnert das an Midlake, im Harmoniegesang zum Beispiel an Grizzly Bear, insgesamt eine sehr „stimmige“ (ha!) Angelegenheit. 

Wir waren in der Vergangenheit immer wieder mal überrascht, wie gut Konzerte in unserer Bio-Butze klingen, obwohl wir kaum Technik haben und der Raum auch nicht so wirkt, als wäre er elphi-artig auf perfekten Raumklang hin konzipiert worden, damals in den 50ern (soviel Geld existierte ja zu der Zeit weltweit noch gar nicht).

Der Abend mit Quiet Island wird eine schöne Gelegenheit sein, diesen Eindruck nochmal zu bestätigen, mit einer glasklaren, vielschichtigen Akustikmusik und einer gänsehauttauglichen Mehrstimmigkeit. Wie Skulpturen im Raum schweben werden sie, die Töne. Das wird was.

Einlass wie immer um 20 Uhr, Beginn um 20:30.

Details

Datum:
Mittwoch, 13. Juni
Zeit:
20:30