Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

irgendwas mit musik

Mittwoch, 19. Juli 2017 um 20:30

HANNAH EPPERSON (CAN)
Gerade ganz frisch reingekriegt: Der letzte Kulturtermin vor der Sommerpause, ein großer Glücksgriff zum Finale der Spielzeit! Ja, wir nennen es Spielzeit, das klingt so weltläufig. Um diese Dame haben wir schon bei verschiedenen Gelegenheiten gebuhlt, jetzt freuen wir uns sehr, dass Hannah Epperson auf ihrem Weg von St. Petersburg nach Magdeburg mit ihrer großen Musik in unserer kleinen Bude einkehrt.

Sie kommt mit Geige und Loopmaschine und Stimme, und mit allen dreien produziert sie etwas sehr Schönes und sehr Außergewöhnliches, das sich mit gängigen Genrebegriffen nur schwer einzirkeln lässt. Bei ihrem Label läuft sie als Neo-Klassik, und das ist sicherlich nicht falsch, und deswegen interessiert sich auch ein Radiosender wie BR Klassik für sie – aber niemand soll denken, dass es dabei konservativ zugeht: Es fehlt nicht an Beats. Oder Jazz. Oder Pop. Oder Indietronica, sagt mein Kollege Reuli. Indietronica. Ist das ein Wort? Allem Anschein nach ja. 

Na hört halt rein, ich weiß auch nicht, wie ich das beschreiben soll! Aber es gefällt mir sehr gut. Ah, da steht ein Satz im Internet, der trifft es – hin und wieder lohnt sich ein Blick ins Internet, ich kann das jedöm empfehlen:

„A powerful songwriter whose compositions weave classical emotion together with the raw energy of indie music.“
So und nicht anders ist es. Kommt und seht selbst, tolle Frau, versprochen.

Und dass sie obendrein eben als Teil der kanadischen Nationalmannschaft im Ultimate Frisbee Vizeweltmeisterin geworden ist, erwähne ich nicht einmal, denn das mit der Musik ist ja schon toll genug.

Einlass um 20 Uhr, Beginn 20:30, Eintritt wie immer frei wählbar. Wir schlagen vor:

EUR 7 – freundliche Geste der Anerkennung / EUR 10 – Kostendeckender Beitrag / EUR 13 – Solidartarif „Gold“

Details

Datum:
Mittwoch, 19. Juli 2017
Zeit:
20:30