austin miller

AUS DER REIHE IRGENDWAS MIT KULTUR
am Mittwoch, 26. April 2017 um 20:30 (Einlass um 20 Uhr)

Alle die mit uns im Laden singen
müssen Männer mit Bärten sein…

Naja, fast alle. Aber wir wählen sie nicht nach den Bärten aus, sondern nach noch ganz anderen Kriterien.

So auch Austin Miller aus Orlando, Florida, der seine Eltern als Kleinkind vor die Herausforderung stellte, einen Klavierlehrer für einen Dreijährigen ausfindig zu machen, weil er halt so dringend wollte. Heute, wo die Leute mehr von Frühförderung verstehen, hätten sie sicher gleich an der nächsten Ecke einen gefunden, im Paket mit weiteren Lehrkräften für Yoga, Chinesisch und Wirtschaftspsychologie.
Inzwischen spielt Miller vor allem Gitarre, und das unermüdlich und in aller Welt – man muss den Mann für seine Touring-Energie bewundern. Was dabei rauskommt, ist schön und ehrlich und erdig. Man hört darin unter anderem ein bisschen Neil Young (in seiner melodischen und weniger wilden Variante, circa Harvest), und ein bisschen Alt Country, vielleicht eine gewisse Verwandtschaft zu Tallest Man on Earth, auf jeden Fall aber viel Folk und viel Herz.

http://austinmillermusic.com/

facebook.com/austinmillermusic

 

24.4.2017 |  by