ange takats singt schön

AUS DER REIHE IRGENDWAS MIT KULTUR
am Freitag, 9. Juni 2017 um 20:30 (Einlass um 20 Uhr)

Eigentlich war die australische Journalistin Ange Takats für eine Stelle nach Bangkok gegangen, zwei Jahre als Korrespondentin. Dann aber ist sie eher zufällig in die dortige Folk-Szene hineingerutscht, und danach nie wieder hinaus. Inzwischen hat sie zwei Alben veröffentlicht und in Australien den einen oder anderen Preis für ihre Musik bekommen – und im Juni bekommen wir bei uns im Laden das Produkt dieses glücklichen Zufalls präsentiert.

Man kann ein bisschen Joni Mitchell aus ihrer Stimme heraushören, gelegentlich auch etwas Aimee Mann, wenn man möchte. Was man aber nicht kann: Behaupten, dass wir es bei dieser Stimme nicht mit einer glockenklaren, wunderschönen Angelegenheit zu tun haben. 

Auf ihrem Album “Arva” mischt Ange unverkünstlerten Folk der 60er Jahre mit ein wenig Jazz der 30er und einer Prise Alt-Country – eine sehr hörenswerte Kombination für laue Sommerabende bei offenem Fenster. Im Juni darf man ja wohl hoffen, dass es schon ein bisschen lauer ist vielleicht? Wenn nicht: Auch egal, die Platte ist auch bei geschlossenem Fenster schön.

Zu uns kommt sie im Rahmen ihrer ersten Europa-Tournee. Wir freuen uns auf ihre Musik – und darauf, ihr die Gelegenheit zu geben herauszufinden, was von ihren sechs Jahren Deutschunterricht auf der High School übriggeblieben ist.

06.6.2017 |  by